Naturbestattungen

Schweizer Naturbestattung


In den Schweizer Alpen können sie in der herrlichen Natur, die Asche Ihres verstorbenen Angehörigen auf natürliche Art bestatten lassen.
Sie haben verschiedene Möglichkeiten, die letzte Ruhestätte ihres Angehörigen zu wählen.
Schweizer NaturbestattungZur Auswahl stehen:

  •  Bestattung am Waldrand
  •  Asche in den Wind streuen
  •  Bergbach Bestattung
  •  Familienbaum
  •  Felsbestattung
  •  Seebestattung
  •  Luftbestattung in der Schweiz

Haben Sie Interesse?
Wir informieren Sie gern.

 

"Erinnert euch an mich, aber nicht an dunklen Tagen, erinnert euch an mich in strahlender Sonne, wie ich war, als ich noch alles konnte." (anonym)

 

FriedwaldFriedwaldbestattung

Der Wald war schon immer ein Wohlfühlort vieler Menschen.
Deshalb bietet der Friedwald einen Ort, wo Sie Ihre letzte Ruhestätte für sich oder auch für Ihre Angehörige finden können.
In der biologischen abbaubaren Urne wird die Asche des Verstorbenen an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt.
Im Friedwald gibt es keine Grabpflege, das übernimmt die Natur von ganz allein. Schon viele Menschen haben sich ihre letzte Ruhestätte im Friedwald schon zu Lebzeiten ausgesucht.
Für die verschiedenen Bedürfnisse und Wünsche der Menschen bietet der Friedwald unterschiedliche Baumgräber.

  •  Familien
  •  Partner
  •  Freundeskreis
  •  oder auch alleinstehend

Der Friedwald ist ein Ort der Ruhe und lässt Platz für einen individuellen Abschied. Wie die Zeremonie ausfallen soll, können die Angehörigen selber planen. Egal ob im kleinen Kreise der Familie oder im großen Rahmen, ob mit oder ohne Musik.
Falls der Wunsch besteht, kann auch eine Namenstafel am Baum des Verstorbenen angebracht werden.
Friedwälder gibt es in ganz Deutschland. Haben Sie einen gewünschten Standort für sich gefunden, können Sie eine Waldführung durchführen, zusammen mit Familie, Freunden oder Bekannten und das Konzept und den Wald kennen lernen. Begleitet werden Sie bei der Führung von einem Friedwald-Förster oder einer Försterin.
Haben Sie Interesse? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern!

 

" Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines. Das eine Blatt man merkt es kaum, denn eines ist ja keines. Doch dieses eine Blatt allein war Teil von unserem Leben. Drum wird dies eine Blatt allein uns immer wieder fehlen." (anonym)